Rechercher

Rheinblick, l'hebdo auf Deutsch und Elsassisch

Soutenons ce superbe journal d’information alsacien et transfrontalier, en allemand et en alsacien !


Livré tous les mardis avec votre quotidien Les DNA ou L'Alsace, Rheinblick est une tentative de renaissance d’un périodique en allemand pour la région Alsace. Il est un fantastique support pour les 20 000 foyers qui ont un enfant en classe bilingue c'est aussi un média rafraichissant, qui couvre des événements chez nos voisins immédiats de Basel, Freiburg ou encore la Pfalz.


La Une de Rheinblick le 5 avril 2022
La Une de l'hebdo le 5 avril 2022

Tiré, pour l’instant, à 7 000 exemplaires, ce périodique a besoin d’augmenter sa diffusion pour être durablement viable et par conséquent Rheinblick doit, à courte échéance, trouver de nouveaux abonnés. Quiconque est déjà abonné aux DNA ou à l’Alsace peut, sur simple demande et pour seulement 40 euros annuels, faire ajouter Rheinblick à son abonnement.

L’outil est là et il mérite notre soutien. Peut-être qu’un soutien partagé de la Région, de la CEA et des intercommunalités s’impose pour assurer la durabilité d’un outil indispensable à une Alsace que nous voulons bilingues demain. Un média comme Rheinblick est un pilier indispensable à une politique linguistique.

Pour s’abonner : 09 69 32 80 31 (L’Alsace) ou 03 88 21 56 78 (DNA) ou par Email à l'adresse alsrheinblick@lalsace.fr

 

Rheinblick, die neue Wochenzeitung auf Deutsch und Elsässisch


RHEINBLICK, das beeindruckende elsässische und grenzüberschreitende Nachrichtenblatt auf Deutsch und Elsässisch, das jeweils dienstags zusammen mit Ihrer Tageszeitung geliefert wird, ist der Comeback-Versuch eines deutschsprachigen, periodisch erscheinenden Magazins für die Region Elsass.


Es könnte eine großartige Ressource für die 20.000 Haushalte sein, die ihre Kinder in zweisprachige Klassen schicken, es ist aber auch ein informatives Medium, das über Ereignisse in unseren unmittelbaren Nachbarregionen Basel, Freiburg oder auch der Pfalz berichtet.


Mit einer Auflage von derzeit 7000 Exemplaren muss die Publikation ihre Reichweite erhöhen, um dauerhaft rentabel zu sein, und daher ist es wichtig, dass Rheinblick in nächster Zeit neue Abonnenten findet. Jeder, der bereits Abonnent der Tageszeitungen DNA oder L'Alsace ist, kann auf einfache Anfrage und für nur 40 Euro pro Jahr Rheinblick zu seinem bisherigen Abonnement hinzufügen lassen.


Es liegt nun also an den Elsässern, zu handeln, indem sie ihren bisherigen inneren Widersprüchen ein Ende setzen. Das entsprechende Instrument ist vorhanden und hat unsere Unterstützung verdient. Vielleicht ist eine gemeinsame Unterstützung durch die Region, die CEA und die Gemeindeverbände erforderlich, um die Zukunftsfähigkeit eines unverzichtbaren Mittels für unser Elsass zu gewährleisten, das wir auch künftig zweisprachig gestalten wollen. Wir haben jedenfalls keinerlei Zweifel daran, dass ein Magazin wie Rheinblick ein wesentlicher Pfeiler der Sprachpolitik ist.


Abonnentenkontakt: Tel. 09 69 32 80 31 (L'Alsace) oder 03 88 21 56 78 (DNA).

E-Mail: alsrheinblick@lalsace.fr


 

129 vues0 commentaire

Posts récents

Voir tout